Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln sie vertraulich und verarbeiten sie nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO). Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann, weshalb ein lückenloser Schutz nicht gewährleistet werden kann.

1. Allgemeine Informationen

Verantwortliche Stelle

EHG Edelstahl Rohrherstellung GmbH
Vertriebsbüro Waiblingen
Heinkelstraße 4
D-71384 Weinstadt,
Deutschland

Geschäftsführerin: Christine Kuhn

Telefon: +49-7151-132-139
Telefax: +49-7151-132-239
E-Mail: c.kuhn@ehg-waiblingen.de
Internet: http://www.ehg-waiblingen.de

Handelsregister HRB 4364 Amtsgericht Chemnitz
ID-Nr.: DE 141034306 · Ust.Nr.: 22311800748

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf folgenden rechtlichen Grundlagen:

  • Art. 6 (1) a EU DSGVO: Verarbeitungsvorgänge auf Grundlage Ihrer Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck, z.B. bei Anfragen über das Kontaktformular.
  • Art. 6 (1) b EU DSGVO: Zur Erfüllung eines Vertrags, z.B. Lieferung von Waren oder Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich vorvertraglicher Maßnahmen
  • Art. 6 (1) c EU DSGVO: Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, z.B. steuerlicher Pflichten
  • Art. 6 (1) f EU DSGVO: Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Weitergabe an Dritte, Übermittlung in Drittländer

Wir geben Ihre Daten nur im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen oder bei Ihrer Einwilligung an Dritte weiter.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Länder außerhalb der EU bzw. des EWR findet nur statt, soweit es gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange sie für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden und gesetzliche Aufbewahrungsfristen es verlangen. Das sind insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Frist werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern keine berechtigten Interessen des Verantwortlichen das Löschinteresse überwiegen.

2. Datenerfassung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Die Informationen dienen dazu, um Ihnen die Inhalte der Website korrekt darzustellen, um den Betrieb dieser Website zu gewährleisten, zu statistischen Zwecken sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyber-Angriffs die notwendigen Daten bereitstellen zu können.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 f der EU DSGVO aus Gründen der technischen Sicherheit und zur Abwehr von Cyber-Angriffen für eine bestimmte Dauer gespeichert und routinemäßig gelöscht.

Mit dem Provider wurde ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Das sind Textdateien, die über den Browser auf dem Computersystem des Nutzers abgelegt und gespeichert werden. Cookies ermöglichen es, Besucher der Website bei einem erneuten Besuch wiederzuerkennen und ihnen damit die Nutzung zu erleichtern. Andere Cookies dienen dazu, das Surfverhalten zu analysieren, siehe Abschnitt „Analysewerkzeuge“ weiter unten.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Website durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern.

Kontaktanfrage per E-Mail oder per Kontaktformular

Wenn Sie per E-Mail oder über das Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Kontaktaufnahme mit Ihnen von uns gespeichert.

Bewerbungen

Die von Ihnen im Rahmen einer Bewerbung an uns übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Wird ein Anstellungsvertrag geschlossen, werden die Daten zur Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag geschlossen, werden Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahren und nach Ablauf der Fristen gelöscht, spätestens 6 Monate nach dem Entscheid, sofern keine berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen dem entgegenstehen.

3. Google Analytics

Unsere Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f EU DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Webangebot zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website auf dieser Domain verhindert: